NRW-Sport-Konto (0)
KSB Recklinghausen e.V.
KSB Recklinghausen e.V.
KSB Recklinghausen e.V.

Bewegt ÄLTER werden in NRW

Unter diesem Motto gründete der Kreissportbund zusammen mit Vertretern der Kreissenioren und des Gesundheitsamtes Recklinghausen im November 2013 einen Beirat.

Die beiden Programme des Landes Nordrhein-Westfalen "Bewegt ÄLTER werden in NRW" und "Bewegt GESUND bleiben in NRW" werden seit geraumer Zeit im Kreis Recklinghausen mit verschiedenen Aktionen und Maßnahmen in den Städten vom Kreissportbund in Zusammenarbeit mit den Sportvereinen vor Ort umgesetzt. Um beiden Projekten mehr Nachdruck zu verleihen wurde im November 2013 ein Beirat gegründet. In einer ersten konstituierenden Sitzung nahmen neben dem Kreissportbund Vertreter aus den einzelnen Stadtsportverbänden, den Seniorenvertretungen der Städte, Vertreter des Gesundheitsamtes, Vertreter von Sportvereinen und Harald Nübel als stellvertretender Landrat teil.

Prominente Unterstützung gab es vom ehemaligen Profi-Fußballer Lothar Wölk. Das gemeinsame Ziel war schnell definiert: Es sollen mehr Sporangebote vor allem für die ältere Generation geschaffen werden. Denn es ist lange bekannt, regelmäßige Bewegung fördert die Gesundheit und fördert somit ein langes, gesundes und selbstbestimmtes Leben.

Um dieses Ziel umzusetzen und auch die Wichtigkeit der beiden Projekte zu unterstreichen wurde ein Entwurf einer Kooperationsvereinbarung vorgelegt. Der Beirat auf Kreisebene wird voraussichtlich 2 mal im Jahr tagen. Wer Interesse hat, mit im Beirat zu arbeiten, meldet sich bitte bei der Koordinatorin beider Projekte.

Der demographische und gesellschaftliche Wandel ist auch im organisierten Sport angekommen und fordert die Sportverbände und Sportvereine zum Handeln auf. Die ältere Generation ist für die Sportvereine eine Investition mit Zukunft.

Bewegung ist ein wesentlicher Schlüsselfaktor und ein wichtiger Baustein für ein gesundes Altern. Körperliche Aktivität und regelmäßige Bewegung fördern die Gesundheit und zählen zu den wichtigsten Einflussfaktoren für die Lebensqualität und das eigene Wohlbefinden. Viele ältere Menschen haben in den letzten Jahren bereits den Weg in die Sportvereine gefunden und nutzten die vielfältigen Angebote. Gerade im Alter hilft individuell angepasste Bewegung, die Gesundheit zu erhalten und zu fördern.

Aber im Sport der Älteren geht es um mehr:

Der Sport der Älteren orientiert sich an den Bedürfnissen und Alltagsabläufen der älteren Menschen und gibt Hilfen zum selbstbestimmten Handeln und für die richtige Ernährung. Der Sport der Älteren  ist eine wichtige Komponente vom Übergang aus dem Arbeitsleben in den Ruhestand. Auch generationsübergreifende Angebote helfen den Älteren, aktiv zu bleiben und dabei zu sein.

Dazu gibt es besondere Präventionsangebote für den Sport der Älteren, die von speziell qualifizierten Übungsleitern gestaltet werden. Insbesondere wird in diesen Präventionsangeboten Wert auf die Umsetzung der psychosozialen Zielsetzung gelegt:

  • Umgang mit dem Älter werden
  • Verhaltensänderung
  • Transfer in den Lebensalltag
  • Stärkung der Gesundheitsressourcen

Der Kreissportbund Recklinghausen unterstützt und berät die Sportvereine im Vest dabei, entsprechende Angebote für Bewegung, Gesundheit, Spiel und Sport zu schaffen, um der älteren Generation Raum zur persönlichen Entwicklung und Gestaltung zu geben.

Weitere Informationen über Qualifizierungsmaßnahmen vor Ort und Unterstützung bei der Umsetzung:

Auch im Jahr 2017 gibt es Ausbildungen und Fortbildungen im Bereich Sport der Älteren. Das komplette Programm des Landessportbundes NRW finden Sie hier