Neues in der Sporthelferausbildung!

Seit Anfang 2019 gibt es Änderungen in der Sporthelferausbildung:

  • Der Name "Gruppenhelfer" wird durch "Sporthelfer" ersetzt, da zwei verschiedene Namen teilweise für Verwirrung sorgten.

    ⇒ Es gibt zukünftig nur noch die Sporthelfer-I und Sporthelfer-II Ausbildung, unabhängig davon, ob die Ausbildung im Kontext Schule oder Verein absolviert wurde.

  • Im Rahmen der Sporthelfer Ausbildungen wird es künftig eine Vereinshospitation (Sporthelfer-I) und ein Vereinspraktikum (Sporthelfer-II) geben, um die neu ausgebildeten Sporthelfer besser in den Vereinskontext zu integrieren.
  • Vereine, die Sporthelfern gerne ein Vereinspraktikum ermöglichen möchten, können sich per Mail oder telefonisch an die Sportjugend im KSB Recklinghausen wenden!

Eine Liste mit Vereinen, die Hospitationen und Praktika anbieten, finden Sie hier!

Für Sporthelfer-I: Hier gibt es den Hospitationsbogen!

Für Sporthelfer-II: Hier gibt es den Praktikumsbogen!

Ihr wollt über aktuelle Infos zu Sporthelfer Aus- und Weiterbildungen informiert werden oder als Helfer an Aktionstagen und Sportveranstaltungen des Kreissportbundes teilnehmen? Dann könnt ihr euch hier zu unserem Sporthelfer-Newsletter anmelden!

Sporthelfer Qualifizierungen in verschiedenen Sportarten!

Ihr habt als Sporthelfer/-In auch die Möglichkeit, euch in verschiedenen Sportarten weiterzuqualifizieren und eine Trainerausbildung in eurer Sportart zu absolvieren. Weitere Infos dazu gibt es hier!